Diabetisches Fußsyndrom

= multifaktorielles Geschehen, krankhafte Veränderungen:

  • Erkrankung der kleine und große Gefäße

  • Erkrankung der peripheren Nerven (sensible, motorische, vegetative)

  • Infekt Neigung aufgrund Immuninkompetenz im Rahmen der chronischen Stoffwechselentgleisung

→ zusätzlich Muskelatrophie / Fettgewebs Athrophie

 

Als Folgeerkrankung des Diabetes mellitus ist der diabetische Fuß eine Schädigung, über die jeder Diabetiker Bescheid wissen sollte.

Im Verlauf der Erkrankung bilden sich Geschwüre (Ulcera) an den Füßen, die zu Beginn häufig nicht wahrgenommen werden.

Oft bemerken Diabetiker die Folgeerkrankung erst, wenn sich Geschwüre oder schwer heilende Wunden bilden.

Das Risiko dafür steigt, je länger der Diabetes mellitus besteht und je schlechter die Blutzuckerwerte langfristig eingestellt sind.

Besonders gefährdet sind Diabetiker mit einer Nervenschädigung (Polyneurophathie) und/oder Verengungen der Blutgefäße im Bein.

Die Geschwüre dehnen sich beim diabetischen Fußsyndrom im Schlimmsten Fall soweit aus, dass es zur Amputation von Teilen der Füße kommt.

 

Etwa 70 Prozent aller Amputationen werden bei Diabetikern durchgeführt. Ein Großteil der Amputationen auf Grund des diabetischen Fußsyndroms ließen sich jedoch durch richtige Vorbeugung bzw. frühzeitige Therapie vermeiden. Die Behandlung eines diabetischen Fußes sollte unbedingt ein Diabetesarzt oder eine Diabetes-Fußambulanz übernehmen, denn nur dort finden Sie so geschulte Fachleute, die sich mit den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten dieser Folgeerkrankung bestens auskennen und Sie gegebenenfalls an einen Podologen weiter überweisen.

 

Vermeiden von Diabetisches Fußsyndrom

  • Blutzucker durch Arzt richtig einstellen

  • Regelmäßige Untersuchung der Füße (weiße Socken)

  • Geeignetes, nicht drückendes Schuhwerk

  • auf Hygiene achten

  • Regelmäßige podologische Behandlung

  • Geeignete Hautpflege

  • sich gut über Diabetes informieren

Terminvereinbarung

Marktplatz 5

94491 Hengersberg

podologie.adriana@gmail.com

www.podologie-kirchberger.com

Tel.: 09901 / 2009050

Fax: 09901 / 2024302

Anfahrt
  • Wix Facebook page