Hygiene

 

In unser Podologie-Praxis ist ein hoher hygienischer Standard selbstverständlich. 

Das wichtigste ist die Einhaltung der Hygienemaßnahmen welches das Robert Koch Institut empfiehlt.

Bei mir wird jeder Patient mit desinfitierten und sterillisierten Instrumenten behandelt, um eine Übertragung von Pilzen oder Krankheitserregern auszuschließen.

Zudem wird nach jeder podologischen Behandlung der Behandlungsbereich desinfiziert.

Nach der Verwendung werden die Instrumente gereinigt, desinfiziert und sterillisiert.

Die sauberen Instrumente werden in Sterilisationsfolie eingeschweißt und anschließend zur sicheren Abtötung aller Keime bei 134 °C und 2 bar Wasserdampfüberdrucks  in einem Sterilisator sterilisiert.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/6